Tageslosung von 24.05.2016
Weh denen, die unrechte Gesetze machen, um die Sache der Armen zu beugen und Gewalt zu üben am Recht der Elenden!
Was hat die Gerechtigkeit zu schaffen mit der Ungerechtigkeit? Was hat das Licht für Gemeinschaft mit der Finsternis?
Besucher15422
> Schaukasten: Aktuelles aus der Kirchengemeinde Hohenhorn

Es ist eine jahrzehnte lange Tradition, am Trinitatis, dem ersten Sonntag nach Pfingsten, einen Gottesdienst im Bistal des Sachsenwaldes zu feiern. Dazu laden die Kirchengemeinden Hohenhorn und Düneberg ein. An diesem Sonntag war uns das Wetter hold, und so hatten wir regen Besuch. Der Posaunenchor eröffnete und begleitete den Gottesdienst mit dem Lied "Geh aus mein Herz...". Die Pastoren Heisel, Rüder und Meyer-Hansen gestalteten den Gottesdienst. Schon fast Tradition ist eine Taufe inmitten der Natur. 

Ihr sollt ein Segen sein!

Anmeldungen zum Konfirmandenunterricht in der Kirchengemeinde Hohenhorn (in den Dörfern Börnsen, Escheburg, Hohenhorn und Kröppelshagen-Fahrendorf)

Pfadfinder im Pfingstlager

 „Das war richtig gut“, sagte ein 14jähriger Teamer. Auf dem diesjährigen regionalen Pfingstlager der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschlands (CPD) hatten überraschend die jüngsten Teilnehmer den Kleinkunstwettbewerb gewonnen. Die Meute King Louie (Kinder zwischen 7 und 10 Jahren) des Pfadfinderstammes in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hohenhorn überzeugten mit einer Darbietung des Rattenfängers von Hameln.

Die Kirchengemeinde Hohenhorn und der Förderverein Kirchenmusik e.V. laden ein zu einer weiteren TURM-MUSIK in die Nikolaikirche zu Hohenhorn am Sonntag den 29. Mai 2016, 18:00 Uhr.

 

Am Mittwoch, 1. Juni, lädt das Team des Frauenfrühstücks zu einem Ausflug nach Zarrentin am Schaalsee ein.

Treffpunkt: 9:00 Uhr vor St. Nikolai in Hohenhorn, Drumshorner Str. 1. Die Fahrt erfolgt mit dem eigenen Pkw, wobei die Verfügbarkeit evtl. zu prüfen ist.

Sie können die anliegende pdf-Datei öffnen, um sich die Termine in der Karwoche und zum Osterfest, alle Gottesdienste und besondere Veranstaltungen anzusehen.

Da der Gemeindebrief in DIN-A5 erstellt wird, sehen Sie die Daten auf der linken Seite; bitte benutzen Sie die zoom-Version Ihres pdf-Readeers.

In der Anlage können Sie den neuen Gemeindebrief als web-Version, d.h. ohne personenbezogene Daten und Fotos, öffnen.

Zukünftig werden wir aus Kostengründen den vollständigen Gemeindebrief zweimal jährlich drucken und mit Postaktuell (ehem. Postwurfsendung) an alle Haushalte in unserer Kirchengemeinde verteilen.

Nach der gelungenen Sanierung unseres weithin neu erstrahlenden Kirchturms von St. Nikolai in Hohenhorn muss das Dach unseres Kirchenschiffes in Angriff genommen werden. Aufgrund von Holzschädlingen sind die Dachbalken stark sanierungsbedürftig. Diese Sanierung wird nach jetziger Kostenkalkulationen 325.155,- € kosten. Mehrkosten nicht ausgeschlossen, weil Schäden erst dann sichtbar werden, wenn die tragenden Balken freigelegt sind.