Tageslosung von 31.08.2016
Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet.
Lasst die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn solchen gehört das Reich Gottes.
Besucher17351
> Schaukasten: Aktuelles aus der Kirchengemeinde Hohenhorn

Als Kirchengemeinde sind wir finanziell  mit den Sanierungsarbeiten an St.Nikolai und weiteren Sanierungsnotwendigkeiten, nicht zuletzt auch der Notwendigkeit eines neuen Pastorats, in unserer ganzen Gemeinde extrem gefordert.
Dennoch sind wir zuversichtlich, dass wir alle zusammen, jede und jeder von uns, mithelfen können, mit kleinen und großen Spenden diese Herausforderung zu bewältigen.

Wenn Sie durch Hohenhorn fahren, werden Sie die Kirche St. Nikolai eingerüstet finden. Was ist da los?

Nachdem die Sanierung des Kirchturmes im vergangenen Jahr abgeschlossen wurde, steht auch die Renovierung des Kirchenschiffes auf dem Programm.

Sie können die anliegende pdf-Datei öffnen, um sich die Termine in der Karwoche und zum Osterfest, alle Gottesdienste und besondere Veranstaltungen anzusehen.

Da der Gemeindebrief in DIN-A5 erstellt wird, sehen Sie die Daten auf der linken Seite; bitte benutzen Sie die zoom-Version Ihres pdf-Readeers.

In der Anlage können Sie den neuen Gemeindebrief als web-Version, d.h. ohne personenbezogene Daten und Fotos, öffnen.

Zukünftig werden wir aus Kostengründen den vollständigen Gemeindebrief zweimal jährlich drucken und mit Postaktuell (ehem. Postwurfsendung) an alle Haushalte in unserer Kirchengemeinde verteilen.

Nach der gelungenen Sanierung unseres weithin neu erstrahlenden Kirchturms von St. Nikolai in Hohenhorn muss das Dach unseres Kirchenschiffes in Angriff genommen werden. Aufgrund von Holzschädlingen sind die Dachbalken stark sanierungsbedürftig. Diese Sanierung wird nach jetziger Kostenkalkulationen 325.155,- € kosten. Mehrkosten nicht ausgeschlossen, weil Schäden erst dann sichtbar werden, wenn die tragenden Balken freigelegt sind.

Nach einem Jahr intensiver Beratung hat der Kirchengemeinderat acht Leitsätze für die Gemeindearbeit entwickelt und beschlossen, die wir Ihnen hiermit vorstellen und erläutern. Öffnen Sie bitte die anliegende pdf-Datei gleichen Namens.

Dieser Artikel "Unsere Gemeinde – ein guter Ankerplatz" ist im Gemeindebrief Nr. 84 (November 2015 bis Februar 2016) ab Seite 5 abgedruckt.

Natur erleben, Pfade finden, Freunde treffen – Am  29. August 2014 startete die neue Pfadfindergruppe für Kinder im Alter von 8-12 Jahren in der Arche der ev.-luth. Kirchengemeinde (Kirchweg 8).

Bibelleser wissen mehr! – Neuer Bibelgesprächskreis startet in Börnsen

Gemeinsam kurze biblische Geschichten lesen, verstehen und diskutieren – dazu sind alle eingeladen, die sich für die Bibel interessieren.