Hohenhorn und Börnsen Beschwingter „Tag der Kirchenmusik“

Der Tag der Kirchenmusik lädt zu Konzerten in St. Nicolai (Foto) und in die Heilig-Kreuz-Kirche ein.

Am Sonnabend, 25. Mai 2019, freuen sich viele Musiker einen Tag rund um die Musik in der Kirchengemeinde zu gestalten. Von Barock bis Pop, von der Orgel bis zur Posaune, vom Solo bis zum Chor wird es alles zu hören geben.

Konzerte in Hohenhorn und Börnsen

Beginnend ab Mittag wird es verschiedene Konzerte in Hohenhorn und Börnsen geben, in der man die unterschiedlichen Facetten der Kirchenmusik erleben kann. Jeder kann sich entweder seine Schwerpunkte heraussuchen, oder aber von Mittag bis in die Nacht hinein hintereinander Musik genießen. In der Pause wird es einen Abendimbiss in Börnsen geben.

Das Programm am Tag der Kirchenmusik:

St. Nikolaikirche, Hohenhorn

12.30 Uhr: Chorkonzert mit Kantorei der Kirchengemeinden Hohenhorn und Düneberg, dem Chor Harmonia Ochsenwerder und dder Sopranistin Tia Lippelt

14.00 Uhr: Kammermusikkonzert mit Instrumentalkreis der Kirchengemeinde und dem Flötisten Andreas Füßle

15.30 Uhr: Brass-Konzert mit den Bläsern der Kirchengemeinde und dem Solotrompeter Gero Weiland

 

Heilig-Kreuz-Kirche, Börnsen

17.00 Uhr: Abendimbiss

18.00 Uhr: Kirchenband Mölln

19.00 Uhr: Gospel-und Pop- Konzert mit dem Projektchor der Kirchengemeinde und der Gitarrengruppe

21.30 Uhr: Orgelsolo zur Nacht von Gregor Bator

 

Wir freuen uns auf Gero Weiland auf der Trompete, der viele Highlights für Solotrompete u.a. von Purcell, Händel oder Bach präsentiert. 

Andreas Füßle spielt traumhafte Flötenmelodien z.B. von Massenet oder aus "Schindlers Liste", und Sopranisitin Tia Lippelt singt bezaubernde Arien u.a. aus Händel Messias und Webbers "Cats".

Grogor Bator rundet den Tag der Kirchenmusik mit kurzweiligen Orgelimprovisationen von Barock bis zum Swing ab.

Die Chöre und musikalischen Gruppen der Kirchengemeinden sowie Gäste aus der Nachbarschaft bringen zusammen ein reichhaltiges Programm auf die Bühne, welches sich ergänzt und eine segensreiche Klangfülle hervorruft.

Schön ist, dass wieder einmal die Kanotreien der Kirchengemeinden Hohenhorn und Düneberg gemeinsam singen. Spannend wird sicherlich der 1. öffentliche Auftritt des kleinen Kammerorchesters der Kirchengemeinde sein. Der Posaunenchor spilt unter der Leitung von Feliks Zeitsev ein reichhaltiges Programm von BAch bis zu modernen Kompositionen. Under Projektchor der Kirchengemeinde singt zum ersten Mal ein Pop-Gospelkonzet mit Unterstützung der Gitarrengruppe.

 

Für alle Konzerte gilt: freier Eintritt - Spenden sind willkommen